Online Buchung | Kontakt | Handy Logo +43 5583 2471 | hotel(a)stuelzis.com
Skiverbindung Lech Warth


Unser tolles Team

Winter in Lech

Wir freuen uns sehr, dass  unsere Mitarbeiter auch diesen Winter bei uns sind.

Uli seit 2004 bei uns im Service

Boro seit 2005 als Koch

Adriana und Peter seit 2012

und Roland

sorgen für die Sauberkeit Ambiente und ...

im ganzen Haus.

und hier noch unsere Mitarbeiterin Frau Holle

Schnee und Wintersportbericht Lech Arlberg

 

Andreas und das Stülzis Team

 

 


Die Skiverbindung Lech/Zürs – Warth/Schröcken

Auenfeldjet

Der Arlberg steht sprichwörtlich schon seit langem für Pioniergeist im Wintersport. So brachte Pfarrer Müller 1894 die ersten Skier nach Warth, der in Stuben am Arlberg geborene Hannes Schneider revolutionierte mit der Arlberg-Schule die Technik des Ski­fahrens und im Jahr 1937 wurde in Zürs der erste Schlepplift Österreichs erbaut. Durch solche Pioniere und Innovationen wurde die Region als Wiege des alpinen Skilaufs weltweit bekannt.

In der Wintersaison 2013/14 wurde ein neues Kapitel dieser Innovations-Geschichte geschrieben: der Auenfeldjet, das Musterbeispiel einer sanften Verbindung zweier Skigebiete. Die Idee für die Verbindung der Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken ist nicht neu, denn bereits im Jahr 1972 wird das Projekt "Liftbrücke zwischen Lech und Saloberkopf" vorgestellt. 41 Jahre später ist es nun endlich soweit und die zwei erstklassigen Skigebiete werden über das Auenfeld verbunden. Auf der offiziellen Internetseite des Auenfeldjets www.auenfeldjet.at erhalten Sie aktuelle Informa­tionen zur Verbindung sowie sämtlich Hintergründe.

Das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs!

Als Skifahrer am Arlberg unterwegs zu sein, wird noch schöner! Denn mit der neuen Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz schließt sich der Kreis: Jedes Ziel und jeder Ort im Arlberger Skigebiet wird schnell, einfach und bequem auf Skiern erreichbar sein – St. Anton und St. Christoph, Stuben, Zürs, Lech, Oberlech sowie Schröcken und Warth. Damit ist Ski Arlberg das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Mit der neuen Verbindungsbahn stehen Wintersportlern am Arlberg gesamt 305 km Skiabfahrten und 87 Lifte und Bahnen zur Verfügung. Das garantiert eine unglaubliche Dimension an Skivergnügen!


 

Ja in dieser Woche waren tatsächlich 3 von 10 Skifahrer der Meisterklasse der Skischule Lech Gäste (Stammgäste 2 davon seit 2007) im Stülzis!

Viel Spass noch den drei und  wir sehen uns ja bald wieder

 

und vom 10 Jänner bis 17.Jänner ist wieder unsere treueste Seele bei uns

mit 93 Jahren und immer noch fest am Ski fahren (und danach gibts auch die Vodka Feige!  :-)  )

 

und unsere Skiboddies waren auch wieder da  mit Meisterpokal für Gil Price

 Andreas und das Stülzis Team

worknode.com Logo